Kategorie Archiv: Weinwanderung mit Weinprobe

Tipp für den Betriebsausflug: Weinprobe in der Pfalz

Weinkeller mit Fässern

Auf Entdeckungstour durch Keller und Weinstuben bei einer Weinprobe in der Pfalz

PFALZ. Eine Weinprobe in der Pfalz mit Tasty Wine Tours verbindet Naturerlebnis und Genuss auf besondere Weise. „Hier können Sie nicht nur unvergleichliche Pfälzer Weine genießen, Ihr Weinwissen erweitern und sich zugleich an dem zauberhaften Flair der Region erfreuen. Unsere Weinwanderungen richten sich nicht nur an Soloreisende, Paare oder Gruppen. Sie eignen sich zum Beispiel als kommunikationsfördernder Event im Rahmen von Team Building Aktivitäten“, beschreibt Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours. Das Unternehmen hat sich auf geführte Weinwanderungen in der Pfalz spezialisiert.

Unterwegs im Land von Riesling und Dornfelder bei einer Weinprobe in der Pfalz

Das zweitgrößte deutsche Weinbaugebiet erstreckt sich auf mehr als 228 Quadratkilometern Anbaufläche in den beiden Teilgebieten Südliche Weinstraße und Mittelhaardt- Deutsche Weinstraße. 3600 Weingüter sorgen für einen schier unerschöpflichen Reichtum an Weinen. Der unbestrittene Star unter den zugelassenen Weißweinsorten des Weinbaugebiets ist seit langem der Riesling. „Sie werden bei einer Weinprobe aber auch Silvaner, Chardonnay oder Grauburgunder genießen können“, verspricht Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours.

Auch die Pfälzer Rotweine können durchaus im internationalen Vergleich mithalten: „Entdecken Sie bei einer geführten Weinprobe die feinen Unterschiede zwischen den Rebsorten Spätburgunder, Dornfelder oder Saint Laurent“, lautet die Einladung von Hasenmeier.

Die besonderen Orte in der Pfalz bei einer Weinprobe entdecken und erleben

Das Weinanbaugebiet Pfalz ist eingebettet in eine der schönsten Naturlandschaften Deutschlands. „Bei der Weinprobe besuchen wir die pittoresken Weinorte in der Pfalz, wo die besten Winzer der Region ansässig sind und einzigartige Einblicke in ihre Keller geben“, schildert Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours.

Teamgeist stärken bei einer Weinwanderung in der Pfalz

Wein Schatzsuche in der Pfalz - Gruppe in Picknickbank

Gemeinsam die Natur und hochwertige Weine erleben bei einer Weinwanderung in der Pfalz

PFALZ.Auf einer Weinwanderung in der Pfalz, einem der größten und schönsten Weinbaugebiete Deutschlands, eröffnen sich im sprichwörtlichen Sinn neue Perspektiven: Mit malerischem Ambiente, Geselligkeit in der Natur und mit hochwertigen Weinen schafft die Weinwanderung einen perfekten Rahmen für ein Team Building Event oder einen Betriebsausflug von Unternehmen oder Institutionen.

Warum ist eine Weinwanderung in der Pfalz als Team Building Event geeignet?

Soll die Kommunikation in einem Team verbessert oder gestärkt werden, sind dafür außergewöhnliche Orte wie geschaffen. Hier können die Mitglieder des Teams gemeinsam neue Erfahrungen sammeln und sich ungezwungen austauschen. Das Weinbaugebiet Pfalz ist dafür eine besonders geeignete Wahl.

„Die Pfalz ist die Heimat von zahlreichen romantischen Burgen und Schlössern wie dem Hambacher Schloss, der Burg Landeck oder der Rietburg. Zudem bieten malerische Dörfer, abwechslungsreiche Landschaften wie aus dem Bilderbuch und nicht zuletzt rund 3600 Winzerbetriebe dem Team reichlich Gelegenheit, sich zusammen dem Zauber der Pfalz zu öffnen“, ist Etelka Pieper von Tasty Wine Tours überzeugt. Die Geschäftsführerin ist eine echte Pfalzkennerin und bestens vernetzt. Ihr Wissen um die schönsten Strecken und leckersten Tropfen gibt sie gerne an ihre Kunden weiter.

Bei einer Weinwanderung die Vielfalt der Weine in der Pfalz entdecken

Für Sensorik- Begeisterte und Weinkenner gibt es in der Pfalz viel zu entdecken: zahlreiche verschiedene weiße und rote Rebsorten sind im Weinbaugebiet zu finden. Eine Weinwanderung unter kenntnisreicher Begleitung von Tasty Wine Tours steuert Weingüter an, die die lange Weinbautradition der Pfalz erfahrbar machen und zugleich neue Ideen umsetzen.

Bekannt ist vor allem der Riesling aus der Pfalz. Aber auch Weißburgunder und Grauburgunder, Silvaner und Chardonnay sorgen für spannende Vielfalt im Glas. Bei den Rotweinen sticht seit geraumer Zeit der facettenreiche Dornfelder heraus, ebenso der Spätburgunder. „Den Abwechslungsreichtum der Pfälzer Weine gemeinsam im Team bei der Weinwanderung zu entdecken – das ist Team Building mit Tasty Wine Tours“, zeigt sich Etelka Pieper begeistert.

Gut vorbereitet auf die Weinwanderung in der Pfalz

Tasty Wine Tours Inhaber

Was erwartet mich bei einer Weinwanderung in der Pfalz? Infos von Tasty Wine Tours

PFALZ. Die Liebe zu einem guten Glas Wein und zur Natur teilen viele Menschen. Eine Weinwanderung in der Pfalz verbindet beides in einem außergewöhnlichen Event. Ob als Einzelperson, die mit gleichgesinnten Menschen eine schöne Zeit verbringen möchte oder als Team, um mit Arbeitskollegen näher zusammenzuwachsen – eine Weinwanderung kann in vielen Situationen dabei helfen, die Kommunikation und das Miteinander zu stärken. Abseits der üblichen Wanderwege bietet Tasty Wine Tours ein besonderes Erlebnis in der schönen Natur, zu dem auch ein Einblick in die spannende Historie der Pfalz gehört. Wie können sich Teilnehmer auf die Weinwanderung vorbereiten?

Vorbereitung auf eine Weinwanderung in der Pfalz

Es ist das Zusammenspiel von Bewegung, Genuss und Erkundung der Historie der Pfalz, das eine Weinwanderung ausmacht. Die Führung zu verschiedenen, ausgesuchten Weingütern bildet ein alternatives Erlebnis, das Weinliebhabern helle Freude bereiten wird. Die Vorbereitung auf die Wanderung beinhaltet lediglich die richtige Auswahl an Schuhen und wetterangepasster Kleidung. Auf den nicht ausgetreten Wanderpfaden der Pfalz, abseits der üblichen Streckenführung, sollte festes Schuhwerk Bestandteil der Ausrüstung sein, denn gerade diese Pfade machen die Weinwanderung unter anderem zu einem Ausflug der besonderen Art.

In der Mittagssonne sollten Sonnenschutz und Kopfbedeckung nicht fehlen. Für den kleinen Hunger zwischendurch kann auch gerne etwas Proviant eingepackt werden. Das ist jedoch eigentlich nicht notwendig, da ein leckeres Essen zur Weinwanderung dazu gehört.

Entspannte Weinwanderung in der Pfalz sorgt für Erholung

„Gerade in der heutigen oft reizüberfluteten und schnelllebigen Zeit ist es wichtig, Dinge und Unternehmungen zu finden, die einen aus dem stressigen Alltag entkommen lassen und für Entspannung sorgen“, weiß Etelka Pieper von Tasty Wine Tours. „Wer hierbei noch sein Erlebnis mit einem guten Glas Wein krönen und gleichzeitig neue Kontakte knüpfen oder bereits bestehende vertiefen kann, hat in jeder Hinsicht gewonnen“, zeigt sich die Pfalz Expertin überzeugt.

Die ersten Termine für 2022 sind da!

Weinwanderungen: Weg mit Mandelbäumen

Wein-Schatzsuchen & Weinwanderungen 2022

Ab sofort könnt ihr die Weinschatzsuchen bis zum 01. Mai 2022 direkt buchen. Immer freitags, samstags und sonntags sowie an den Feiertagen. Falls ihr an einem anderen Tag eine Schatzsuche machen möchtet, schreibt uns gerne eine E-Mail.

Zur Buchung…

Mit den Weinwanderungen geht es im März wieder los – spätestens zur Mandelblüte. Im Laufe des Januars stellen wir Termine auf die Website, die ihr direkt buchen könnt.

Winter-Weinwanderungen im Januar

Im Januar werden voraussichtlich zwei  Winter-Weinwanderungen stattfinden:

  • Samstag 15. Januar, 10:30 Uhr: Gleiszellen-Gleishorbach
  • Samstag 22. Januar, 10:30 Uhr: Rhodt unter Rietburg

Wir wandern durch die winterlichen Pfälzer Weinberge, wärmen uns unterwegs mit Winzer-Glühwein, kosten leckere Weine in einem Weingut und erfreuen uns an dem guten Essen in einem urigen Restaurant.

  • Kosten: 59 Euro / Person, Tourdauer ca. 4 Stunden.
  • Durchführung ab einer Teilnehmerzahl von sechs Personen.

Die Touren finden unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Regelungen statt.

Anmeldung einfach per E-Mail oder Kontaktformular.

Mehr Infos…

Wir bedanken uns für die Unterstützung in diesem Jahr und wünschen euch allen ein erlebnisreiches und genussvolles 2022!

Liebe Grüße aus der Pfalz

Etelka & Bernd

Kurz vor den Feiertagen…

Weinwanderung Winter Pfalz

In einer Woche ist Weihnachten – Last-Minute-Geschenk gesucht?

Weihnachtsgutscheine für Wein-Wanderungen und Schatzsuchen in der Pfalz

Weihnachten rückt mit großen Schritten näher – glücklich sind all diejenigen, die ihre Geschenke schon beisammen haben.

Für alle anderen haben wir eine gute Idee: schenkt doch Genuss, Outdoorerlebnis und nette-Leute-kennenlernen in einem. Wie das geht? Mit unseren Geschenkgutscheinen kann der Beschenkte aus Weinspaziergängen, Weinwanderungen und Wein-Schatzsuchen frei wählen. Du bestimmst auf unserer Website einfach den gewünschten Betrag und kaufst den Gutschein. Dieser ist auf alle Angebote einlösbar, auch in Teilbeträgen.

Weitere Informationen & zum Gutscheinkauf…


Winter-Weinwanderungen

Weinschatzsuche im Winter

Auch im Winter kann die Pfalz wunderschön sein. Gerade wenn man aus der Kälte kommend gemütlich einkehrt, steigert dies das Wohlbefinden enorm. Und genau das erlebt ihr auf unseren Winter-Weinwanderungen: Wir bewegen uns durch die winterlichen Pfälzer Weinberge, wärmen uns unterwegs mit Winzer-Glühwein, kosten leckere Weine in einem Weingut und erfreuen uns an dem guten Essen in einem urigen Restaurant.

Kosten: 59 Euro / Person, Tourdauer ca. 4 Stunden.

An einigen Samstagen im Januar haben wir solche Weinwanderungen geplant, Durchführung ab einer Teilnehmerzahl von sechs Personen.

Die Touren finden nur statt, wenn die Corona-Regeln dies zulassen (also nicht bei 2G+).

Alle weiteren Informationen sowie die geplanten Termine findet ihr hier


Rückblick & Ausblick

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Corona bremst unsere Aktivitäten erneut – Zeit, 2021 einmal Revue passieren zu lassen.

Vor genau einem Jahr hätten wir nicht erwartet, dass das Thema Corona das Jahr 2021 noch so prägen würde. Unsere Saison wurde somit sehr kurz, Mandelblüte, Osterferien, Mai-Feiertage – alles ohne  Tasty Wine Tours Wanderungen.

Im Juli konnten wir endlich starten. Natürlich erinnern wir uns an unsere erste Tour mit unseren ersten Kunden noch sehr lebhaft. Eine kleine Firma aus Karlsruhe war es. Juhuu, willkommen in der Praxis – das positive Feedback war Balsam für unsere mittlerweile doch recht zweifelnden Seelen.

Von nun an stiegen die Buchungszahlen stetig an, wir bekamen viele hilfreiche Anregungen, mehr Routine sowie noch mehr positives Feedback. Höhepunkt war der Oktober, in diesem Monat konnten wir nicht mehr alle Anfragen erfüllen, die bei uns ankamen. Und wir etablierten ein neues Angebot: Die Wein-Schatzsuchen.

So sieht unsere Jahresbilanz gemischt aus. Dass wir das Jahr dennoch mit positiven Gefühlen und einer gewissen Zuversicht für 2022 beenden, liegt an der überwältigenden Unterstützung, die wir durch Partner, Kunden und Freunde in diesem Jahr erfahren haben. Vielen Dank dafür!

Und was planen wir für 2022?

  • Ab März haben wir wieder direkt buchbare Wanderungen im Angebot – ohne Mindestgruppengröße oder Abstimmung per E-Mail.
  • Wir bauen die Wein-Schatzsuche aus und etablieren eine weitere Schatz-Tour an einem anderen Ort in der Pfalz.
  • Wir planen eine Stadtrallye. Was genau das ist? Wieder sind kulinarisch interessierte Rätsel- & Outdoorfans gefragt. Dieses Mal jedoch beim Entdecken einer Stadt. Was genau, wo genau, das erfahrt ihr mit einem der kommenden Newsletter.
  • Wir wollen wachsen. Touren nicht anbieten können aus Kapazitätsmangel, das soll es 2022 nicht mehr geben. So suchen wir jetzt schon Unterstützung für das Führen unserer Touren. Spontan interessiert oder du kennst jemand Geeigneten? Am besten einfach mit uns Kontakt aufnehmen…

 

Sekt wird eingegossen

So wünschen wir euch nun ein frohes Weihnachtsfest mit euren Familien und Freunden, einen guten Start ins Neue Jahr und uns allen ein Ende der Pandemie!

Auf dass wir die Freuden des Lebens endlich mal wieder unbeschwert genießen können. Zum Wohl!

Wichtige Begriffe rund um die Weinprobe in der Pfalz

Weinprobe Weinwanderung

Von Sensorik bis Abgang – wer diese Begriffe kennt, ist bestens auf eine Weinprobe in der Pfalz vorbereitet

PFALZ. Eine Weinprobe in der Pfalz kann nicht nur für Weinliebhaber ein besonderes Erlebnis sein. Auch Menschen, die gerade erst den Weingenuss für sich entdeckt haben und mit dem Weinjargon noch nicht so vertraut sind, können hier auf ihre Kosten kommen. „Die Weinsprache zu erlernen ist nicht schwer, die meisten Begriffe lassen sich auch leicht ableiten“, erklärt Experte Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours. Der Abgang eines Weines beschreibt beispielsweise den Nachgeschmack. „Je länger, aromareicher und intensiver, desto besser ist meistens die Qualität des Weins sein“, informiert Hasenmaier. 

Eine alte und neue Welt – Weinprobe in der Pfalz

Wer sich ein wenig auf die Weinprobe in der Pfalz vorbereiten möchte, kann sich noch mit Begriffen wie „Auslese“, „Alte Welt“ oder „Neue Welt“ befassen. Bei der Auslese handelt es sich beispielsweise um die geschützte Bezeichnung für Prädikatsweine in Deutschland und Österreich. „Die Alte Welt bezieht sich auf die Regionen in Europa, aus denen die Weine stammen, wobei mit der Neuen Welt Weine außerhalb Europas gemeint sind“, erklärt Hasenmaier. Spannend sind auch die Pfälzer Barrique-Weine. Sie reifen in großen Gefäßen aus Eichenholz, die „Barrique“ genannt werden und 225 Liter fassen. Meist handelt es sich dabei um Rotweine. Das Holz der Eichenfässer verleiht den Weinen ein ganz intensives, vanilleartiges Aroma. „Barrique-Weine sind wirklich etwas Einzigartiges“, schwärmt Bernd Hasenmaier.

Eine Weinprobe in der Pfalz als erster Schritt in die Weinwelt

Zwei der wohl wichtigsten Begriffe bei einer Weinprobe sind „trocken“ und „halbtrocken“. Je „trockener“ ein Wein ist, desto weniger Restzuckergehalt befindet sich darin. „Und wenn sich bei der Verkostung die Zunge und der Mund zusammenziehen, kann dafür der Gerbstoff Tannin verantwortlich sein“, erklärt Bernd Hasenmaier.

Am Ende ist es wie mit allen Sprachen: Übung macht den Meister. Unschwer zu erkennen ist, dass die Welt der Weine ein großes Spektrum an interessanten Überraschungen beinhaltet. Sie wartet nur darauf, erkundet zu werden. „Und wie könnte der erste Schritt dieser Entdeckung besser getan werden als bei einer Weinprobe in der Pfalz?“, meint Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours.

Faszination Pfalz im Herbst bei einer Weinwanderung erleben

Weinreben im Herbst

Im Herbst entfaltet die Pfalz einen besonderen Reiz – bei einer Weinwanderung gibt es viel zu sehen

PFALZ. Die Pfalz gehört zu den wichtigsten Weinanbaugebieten Deutschlands und besticht zugleich mit einer eindrucksvollen Landschaft. Das sind beste Voraussetzungen für eine Weinwanderung inklusive Weinproben. Der Anbieter Tasty Wine Tours macht sich den Trend zum Wandern zunutze und verbindet ihn mit dem Besuch von ausgewählten Weingütern. Outdoor Aktivität in schöner Natur und Genuss bei der Weinprobe: Diese Kombination spricht Weinkenner genauso wie interessierte Laien an.

Die Pfalz als attraktives Ausflugsziel: Weinwanderung in herbstlichem Ambiente

Das beliebte Urlaubsgebiet Pfalz lockt das gesamte Jahr über Gäste an, die die Region zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Im Herbst empfehlen sich Besuche und speziell Weinwanderungen besonders. Der waldreiche- und weinreiche Landstrich zeigt sich in einer eindrucksvollen Farbenpracht. Zudem wartet die Pfalz auch im Herbst mit sonnigen Tagen und überdurchschnittlich hohen Temperaturen auf – bestes Wetter für Freizeitaktivitäten im Freien! Etelka Pieper von Tasty Wine Tours nennt einen weiteren Grund, warum Weinwanderungen zu dieser Jahreszeit beliebt sind: „Pünktlich mit dem Herbstanfang beginnt die Weinlese. Im Rahmen einer Weintour können Teilnehmer bei der Weinernte zusehen und in den Winzerbetrieben einen Blick hinter die Kulissen werfen. Viele schätzen das: Im Herbst verzeichnen wir eine große Nachfrage.“

Weingüter in der Pfalz – bei einer Weinwanderung Geheimtipps kennenlernen

In der gesamten Pfälzer Weinregion bauen rund 3600 Winzerbetriebe im Haupt- oder Nebenerwerb Wein an. Die Auswahl ist riesig und so sind die Weinliebhaber dankbar für die wertvolle Orientierung, die ihnen gegeben wird. Etelka Pieper von Tasty Wine Tours erklärt, was Gäste wünschen: „Unsere Weinwanderer wollen eher unbekannte Weingüter und deren exklusiven Weine entdecken. Deshalb konzentrieren wir uns auf Winzerbetriebe, die in geringen Mengen hochwertige Weine produzieren und binden den Besuch ein in ein Landschaftserlebnis abseits ausgetretener Pfade.” Dieser Ansatz überzeugt viele – die Touren von Tasty Wine Tours sind mitunter rasch ausgebucht. Laut Etelka Pieper und ihrem Partner Bernd Hasenmaier melden sich häufig Kleingruppen wie Familien und Freundeskreise an. Zudem nutzen Unternehmen dieses Angebot für einen Betriebsausflug oder ein Teamevent.

Gerade im Herbst ein Highlight: Weinprobe in der Pfalz

Rote Weinreben im Herbst

Farbenspiel der Reben in der Herbstsonne genießen bei einer Weinprobe in der Pfalz

PFALZ. Im beliebten Urlaubs- und Weinanbaugebiet Pfalz erfreuen sich Weinspaziergänge inklusive Weinprobe zunehmender Beliebtheit – insbesondere in den Herbstmonaten lädt die farbenfrohe Landschaft mit Rebstöcken in Gold und Purpur zu diesem Event ein. Das Unternehmen Tasty Wine Tours hat sich auf die Mischung aus Wanderungen, Sparziergängen und Stippvisiten in ausgesuchten Weingütern spezialisiert und verzeichnet eine steigende Nachfrage nach diesen Aktivitäten.

Weinprobe in der Pfalz: einzigartige Natur und erlesene Weine

Die Pfalz lockt im Herbst Weinliebhaber aus ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern an. In der sonnigen Region sind die Herbstmonate angenehm warm – das ist die perfekte Voraussetzung für Wanderungen durch die eindrucksvolle Natur. Im Frühherbst und Herbst präsentieren viele Weingüter ihre neuen Jahrgänge und lassen sich bei der Arbeit im Weinberg gerne über die Schulter schauen. Bei einem Spaziergang durch die Weinberge und pittoresken Orte mit Besichtigung von Winzerbetrieben, die ihre weißen oder roten Weine mit viel Liebe herstellen, erschließen sich neue Weinperspektiven. Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours erklärt, wie er die Weingüter für seine Touren auswählt: „Wir konzentrieren uns auf Betriebe, die unseren Kunden etwas Besonderes bieten. Sei es ein tolles Ambiente, weite Blicke in die Landschaft oder den Anbau ausgefallener Rebsorten. Unsere Teilnehmer schätzen das: Sie wollen bei einer Weinprobe besondere Weine und innovative Anbaumethoden kennenlernen und sind begeistert von der schönen Umgebung, die ihnen en top geboten wird.“

Im Herbst die Weinregion Pfalz bei einer Weinprobe entdecken

Ob jung oder alt, ob Weinkenner oder Einsteiger in die Welt der Weine: Die Kombination aus Naturerlebnis und Weinprobe begeistert viele Menschen. In einer kleinen Runde bereiten die Weintouren am meisten Freude. Das sieht auch Etelka Pieper von Tasty Wine Tours so: „Im überschaubaren Rahmen können wir und die beteiligten Winzer individuell auf die Teilnehmer eingehen. Zudem können sich die Weinfreunde besser untereinander austauschen. In der Kleingruppe machen das Wandern und die Weinverkostung Spaß!“ Laut Bernd Hasenmeier buchen zum Beispiel Familien, Freundeskreise, Vereine und Unternehmen eine Weinprobe in der Pfalz.

Unser neuestes Angebot für Natur- und Weinfreunde: Die Wein-Schatzsuche

Frauen bei der Weinschatzsuche

Ein bisschen wie Schnitzeljagd und Geocaching – mit unserer Wein-Schatzsuche verbinden wir Naturerlebnis, Rätselspaß und Weingenuss. Die Schatzsucher sind rund um Rhodt unter Rietburg unterwegs und lösen Rätsel, die ihnen den Weg zu den vergrabenen Wein-Schätzen weisen. Die Rätsel haben immer einen Bezug zur Umgebung und der Region, so dass man nebenbei noch ein paar interessante Informationen bekommt. 

Hat die Gruppe die erste Schatztruhe entdeckt, findet sie hier Gläser, die Weinflaschen und leckere Knabbereien. Die Truhen sind vergraben und zusätzlich isoliert, so ist gewährleistet, dass die edlen weißen Tröpfen (auf Wunsch auch Rosés) die richtige Trinktemperatur haben. Natürlich werden die Schatztruhen wenn gewünscht auch mit Saft befüllt. So können sich auch Familien auf die Suche begeben.

Was braucht es also für eine erfolgreiche Schatzsuche? Ein Team an abenteuerlustigen Mitstreitern, prickelnde Vorfreude bei der Vorstellung, mit Freunden auf eine Schatzsuche zu gehen und ein Smartphone.

Für eine Gruppe von vier bis 16 Personen kann die Tour direkt auf der Website gebucht werden. Den Tag auswählen, die Teilnehmerzahl und die gewünschte Zusammensetzung an Wein und Saft angeben – fertig!

Die ersten Schatzsuchen im Oktober verliefen erfolgreich, wie das Feedback einer Teilnehmerin zeigt: „Wir hatten extrem viel Spaß und haben den Tag unheimlich genossen. Die Schatzsuche kam bei allen sehr gut an!“

Tasty Wine Tours im VielPfalz-Magazin

In der aktuellen Oktober-Ausgabe des VielPfalz-Magazins erscheint auch ein Beitrag über Tasty Wine Tours:

Im Genießer-Magazin für die Pfalz verraten wir, wie es dazu kam, dass wir Weintouren in der Pfalz anbieten. Darüber hinaus erfahren die Leser, was unsere Teilnehmer auf unseren Weinspaziergängen, Weinwanderungen und Wein-Schatzsuchen alles erleben können. Auch werden einige unserer Partner-Weingüter vorgestellt. Zum Artikel…

Zusätzlich zu dem Beitrag gibt es das Tasty Wine Tours-Weinpaket. In diesem finden sich sechs interessante Weine von Pfälzer Weingütern, die wir auf unseren Weinwanderungen und Weinspaziergängen gerne ansteuern.

Wer also nicht mal eben zum Weinwandern in die Südpfalz kommen kann, bestellt sich die leckeren Weine einfach nach Hause.

Und zwar auf der Website des VielPfalz-Verlags (69,00 Euro inkl. Versand und MwSt.). Zum Shop…

Im Weinpaket finden sich die folgenden sechs Weine:

  • 2020 Gleiszeller Muskateller feinherb
    Weingut Doll, Gleiszellen-Gleishorbach
  • 2020 Roter Riesling Kalkfels
    Stiftsweingut Frank Meyer, Gleiszellen-Gleishorbach
  • 2020 Schiefer Riesling trocken, Burrweiler Altenforst
    Weingut Graf von Weyher, Weyher
  • 2020 Riesling trocken, Weyherer Pfarrgarten vom Granit
    Weingut Möwes, Weyher
  • 2020 Rhodter Klosterpfad „Wir“ Sauvignon Blanc trocken
    Krieger – Weingut im Rosengarten, Rhodt unter Rietburg
  • 2019er Cuvée Koch’s Kaminzauber
    Weingut Kastanienberg, Hainfeld

Weinpaket Tasty Wine Tours

Viel Spaß beim Lesen und Probieren. Vielleicht sehen wir uns ja demnächst auf einer Weinwanderung.

Liebe Grüße aus der Pfalz

Etelka & Bernd